Klapprad Förderung Wien: die komplette Übersicht für 2023

Förderung Klapprad in Wien

Die Verkehrswende ist in vollem Gange, und das Klimaschutzministerium in Österreich hat in Kooperation mit dem Fahrradfachhandel die Förderprogramme für das Jahr 2023 weiter ausgebaut. Einer der neuen Schwerpunkte ist die Klapprad Förderung in Wien und anderen Städten Österreichs. Hierbei werden Falträder mit und ohne Elektroantrieb für Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Gemeinden mit bis zu 600 Euro gefördert. Dies gilt insbesondere für Personen, die bereits im Besitz einer Jahreskarte für den öffentlichen Verkehr sind.

 

Wie funktioniert die Förderung?

Der Ablauf der Klapprad Förderung ist ziemlich einfach: Beim Kauf eines Faltrads musst Du darauf hinweisen, dass Du beispielsweise die Klapprad Förderung der Stadt Wien in Anspruch nehmen möchtest. Nach dem Kauf musst du online einen Förderantrag einreichen. Diesem muss die Rechnung über den Kauf beigefügt werden. Sie darf nicht älter als 9 Monate sein. Weitere Dokumente für die Förderung sind:

  • Meldezettel (Hauptwohnsitz)
  • Nachweis über den Einsatz von Strom aus ausschließlich erneuerbaren Energieträgern (bei Kauf elektrisch betriebener E-Bikes)
  • Besitz einer gültigen – ÖV-Jahresnetzkarte – bei (E-)Falträdern (als Selbstauskunft)

Nach einer kurzen Wartezeit wird die Förderung ausgezahlt.

Antragstellung und Kontakt Serviceteam E-Mobilität DW 733 Kommunalkredit Public Consulting GmbH Türkenstraße 9 | 1090 Wien | www.publicconsulting.at | www.umweltfoerderung.at

 

Förderung Klapprad in Wien

Klapprad Förderung in Wien: Für private Käufer

Beim Kauf eines Klapprades ist als Förderung in Wien ein Betrag von 600 Euro möglich. Davon übernimmt das Klimaschutzministerium 450 Euro und der Sportfachhandel trägt 150 Euro. Außerdem ist auch ein großer Fahrradservice inkludiert. Voraussetzung für die Förderung ist, dass Privatpersonen im Besitz einer Jahreskarte für den öffentlichen Nahverkehr sind. Außerdem darf das Klappfahrrad im zusammengeklappten Zustand nicht größer als 110 x 80 x 40 cm sein. Nur so gelten sie in den Zügen des öffentlichen Nahverkehrs als Gepäckstück.

 

Beispielrechnung

  • Netto-Preis des Klapprades: 1.200 Euro
  • Mobilitätsbonus des Sportfachhandels: -150 Euro
  • Nettosumme: 1.050 Euro
  • Mobilitätsbonus des Bundes: -450 Euro
  • Endkundenpreis: 600 Euro

Im Rahmen der „Klapprad Förderung Wien“ sind zahlreiche Modelle förderfähig. Hier ist eine Liste der anerkannten Falträder.

 

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Förderungsfähige (E-)Klappräder

B

  • Bernds Faltrad
  • BMW Mini folding Bike grey
  • Brompton A Line
  • Brompton P Line Urban
  • Brompton C-Line Coral
  • Brompton C Line Utility
  • Brompton C Line Urban
  • Brompton C Line Explore
  • Brompton Electric P-LINE: URBAN WITH ROLLER FRAME
  • Brompton Electric C-Line
  • Brompton H6R
  • Brompton M6L

 

C

  • COAST E-JIFO 9S
  • COAST E-JIFO LIGHT 7-Gang
  • COAST Hightide No. 01
  • COAST Hightide No. 02
  • COAST Hightide No. 02 7S Belt
  • COAST Hightide No. 03
  • COAST Hightide No. 04
  • COAST Lowtide No. 01
  • COAST Lowtide No. 02
  • COAST Lowtide No. 02 7S Belt

 

D

  • Dahon Eezz D3 16″ blau
  • Dahon Curl i4 4-Gang
  • Doc Green Faltrad 20″ (Artikel Nr.: 142565)

 

F

  • Fafrees F20

 

G

  • Glanzrad Mod 23/1; 23/2; 23/3
  • GoCycle G4 / G4i+ / G4i
  • Grundig Faltrad 20″ (Artikel Nr.: 143055)

 

H

  • Hercules Rob Fold R5 /-F5 /-R8 /- F8 /-10

 

K

  • Kwiggle® Faltrad
  • Kwiggle® flash Faltrad

 

M

  • Moulton TSR Kensington

 

P

  • Pacific Cycles IF Move
  • Pacific Cycles IF Mode
  • PUCH E-Fold EQ

 

R

  • Riese und Müller Birdy City
  • Riese und Müller Birdy Rohloff
  • Riese und Müller Birdy Touring
  • Rog Pony Classic / Classic 3 / Classic 5
  • Rog Pony Marine

 

T

  • Tern BYB P8
  • Tern BYB S11
  • Tern Eclipse P20
  • Tern Link B7
  • Tern Link C7i
  • Tern Link D7i
  • Tern Link C8
  • Tern Link D8
  • Tern Verge P10
  • Tern Verge X11

 

V

  • Vello Alfine 11 / Alfine 8
  • Vello Bike+ Titan Standard/ Speed Drive/ Mountain Drive
  • Vello Bike+ Standard/Speed Drive/Mountain Drive
  • Vello Gravel
  • Vello Rocky Titan
  • Vello Rocky
  • Vello Rohloff Special Edition
  • Vello Speedster Titan

Steht Dein Klapprad nicht in dieser Liste, musst Du selbst mit dem Hersteller und Verkäufer abklären, ob es Teil des Förderprogramms ist.

 

Die Klapprad Förderung in Wien: Nachhaltige Mobilität fördern und finanzielle Vorteile nutzen

Die Klapprad Förderung in Wien ist eine ausgezeichnete Initiative, um die nachhaltige Mobilität in der Stadt voranzutreiben. Das Förderprogramm wird vom Klimaschutzministerium und dem Sportfachhandel unterstützt. Für Privatpersonen, die ein Faltrad mit oder ohne E-Antrieb erwerben möchten, gibt es erstmalig eine Förderung von 600 Euro. Das Klimaschutzministerium steuert 450 Euro bei und der Sportfachhandel weitere 150 Euro inklusive eines umfangreichen Fahrradservices. Voraussetzung ist der Besitz einer Jahresnetzkarte für öffentliche Verkehrsmittel und dass das Faltrad im zusammengeklappten Zustand die Maße von 110 x 80 x 40 cm nicht überschreitet. Trotz dieser Vorgabe ist die Liste der förderfähigen (E-)Falträder umfangreich und bietet für jeden Bedarf das passende Modell. Von der sportlichen bis zur komfortorientierten Ausführung, vom günstigen Einsteigermodell bis zum High-End-Produkt – die Klapprad Förderung in Wien macht den Umstieg auf ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel leichter denn je.